17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
16-Jähriger bei Übergriff in Flüchtlingsunterkunft leicht verletzt

Kriminalität 16-Jähriger bei Übergriff in Flüchtlingsunterkunft leicht verletzt

In einer Flüchtlingsunterkunft im Hamburger Stadtteil Hammerbrook ist bei einer Auseinandersetzung zweier Bewohner ein 16-Jähriger leicht verletzt worden. Dem Jugendlichen sei zunächst im Schlaf Pfefferspray ins Gesicht gesprüht worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Hamburg. Als dieser dann nach dem Wachdienst rief, sei der 15-jährige Tatverdächtige in sein Zimmer gekommen und habe ihn am Kragen gepackt. Der 16-Jährige sei dabei leicht am Hals verletzt worden. Sicherheitskräfte übergaben den Täter wenig später der Polizei. Zwei weitere Bewohner der Unterkunft wurden wegen Behinderung des Polizeieinsatzes in Gewahrsam genommen. Seit Anfang des Jahres leben auf dem ehemaligen Gelände der Hamburger Stadtreinigung minderjährige, verhaltensauffällige Flüchtlinge, die ohne elterliche Begleitung nach Deutschland gekommen sind.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3