11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
16-Jähriger bricht Polizisten das Nasenbein

Kriminalität 16-Jähriger bricht Polizisten das Nasenbein

Auf einem Feuerwehrfest hat ein 16-Jähriger einem Polizisten mit einem Schlag das Nasenbein gebrochen. Der junge Mann aus Wismar war am Sonnabend bei einem Feuerwehrfest in Thürk bei Bosau (Kreis Ostholstein) von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt worden.

Bosau. Einem Sanitäter, der die Verletzungen versorgen wollte, schlug der betrunkene Jugendliche mit der Faust ins Gesicht. Als ein Polizist dazwischen gehen wollte, ging der 16-Jährige auf den Beamten los. Mehreren Polizisten sei es schließlich gelungen, den jungen Mann zu bändigen und ihm Handschellen anzulegen, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,25 Promille.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3