17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
18-Jähriger in Rendsburg zusammengeschlagen und beraubt

Kriminalität 18-Jähriger in Rendsburg zusammengeschlagen und beraubt

Ein 18-Jähriger ist in Rendsburg von zwei Männern angegriffen, zusammengeschlagen und beraubt worden. Er hatte am frühen Sonntag mit einer Gleichaltrigen und einem 19-Jährigen zusammengesessen, als die zwei Männer dazu kamen und Streit suchten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Rendsburg. Sie schubsten demnach zunächst den 19-Jährigen, wurden dann von dem 18-Jährigen aufgefordert, dies zu unterlassen. Seine Bekannten liefen weg, während der 18-jährige zunächst sitzen blieb. Die Männer schlugen ihm daraufhin ins Gesicht und traten ihn. Der junge Mann versuchte zu fliehen, wurde von seinen Angreifern aber eingeholt, mit einer Waffe bedroht und erneut gegen den Kopf geschlagen und getreten. Anschließend raubte das Duo seine Geldbörse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3