18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
19-Jähriger nach Scheunenfest tot im Regenrückhaltebecken

Notfälle 19-Jähriger nach Scheunenfest tot im Regenrückhaltebecken

Ein 19 Jahre alter Mann ist am Ostermontag tot in einem Regenrückhaltebecken in Bad Malente im Kreis Ostholstein gefunden worden. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Voriger Artikel
Arved Fuchs erlebt Rückschlag auf Feuerland-Expedition
Nächster Artikel
Zahl neu ankommender Flüchtlinge sinkt deutlich

Ein Polizeiwagen hält.

Quelle: Bernd Settnik/Archiv

Bad Malente. Der junge Mann sei seit dem frühen Montagmorgen vermisst worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 19-Jährige war nach einem Scheunenfest nicht nach Hause zurückgekehrt. Daraufhin hatten Angehörige eine Vermisstenanzeige erstattet. Bei einer Suchaktion von Polizei und Feuerwehr am Vormittag wurde dann die Leiche des Mannes entdeckt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3