17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
200 000 Euro teures Auto entwendet: Polizei fasst Tatverdächtigen

Kriminalität 200 000 Euro teures Auto entwendet: Polizei fasst Tatverdächtigen

Die Hamburger Polizei hat nach dem Diebstahl eines Luxusautos und einem anschließenden Erpressungsversuch einen Tatverdächtigen gefasst. Ein Transporteur sei Anfang September mit dem 200 000 Euro teuren Wagen in Richtung St.

Voriger Artikel
Verfahren gegen Kapitän eingestellt
Nächster Artikel
16-Jähriger bei Übergriff in Flüchtlingsunterkunft leicht verletzt

Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen in Hamburg vorläufig fest.

Quelle: Jens Kalaene/Archiv

Hamburg. Petersburg unterwegs gewesen, als ihm während einer Fahrpause in Hamburg sein Trailer mit dem Fahrzeug gestohlen wurde, teilte die Polizei am Freitag mit. Am nächsten Tag entdeckte der Fahrer einen Erpresserbrief mit einer Telefonnummer am Scheibenwischer seines Zugfahrzeuges. Wie sich bei einem Telefonat herausstellte, forderte der Dieb für die Rückgabe des Wagens die Zahlung von 30 000 Euro. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizei schließlich einen 34-jährigen Tatverdächtigen in Hamburg-Allermöhe vorläufig festnehmen. Den entwendeten Mercedes konnten die Fahnder kurz darauf ebenfalls sicherstellen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3