20 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
200 Feuerwehrkräfte im Einsatz bei Brand in Ellerhoop

Brände 200 Feuerwehrkräfte im Einsatz bei Brand in Ellerhoop

In einer ehemaligen landwirtschaftlichen Halle in Ellerhoop (Kreis Pinneberg) ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Wie ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag mitteilte, griffen die Flammen auch auf das angrenzende Gebäude mit einer Tanzschule und Wohnung über.

Voriger Artikel
Polizei erwischt Täter bei Aufbruch von Auto in Wandsbek
Nächster Artikel
Juwelier entreißt Räuber Schusswaffe

In Ellerhoop waren mehr als 200 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Ellerhoop. Der Brand sei im hinteren Bereich der Halle ausgebrochen, in dem mehrere Fahrzeuge standen. Mehr als 200 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. 13 Bewohner und zwei Eigentümer wurden betreut. Laut Polizei gab es keine Verletzten. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, war zunächst unklar. Die Polizei ging von einem hohen Gebäudeschaden aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3