16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
24-Jähriger in Neumünster bei Streit schwer verletzt

Kriminalität 24-Jähriger in Neumünster bei Streit schwer verletzt

Ein 24-Jähriger ist am Freitag in Neumünster bei einem Streit schwer verletzt worden. Die Polizei vermutet eine Messerstecherei, wie ein Sprecher sagte. Der 24-Jährige war blutend in ein Geschäft gelaufen.

Neumünster. Bevor der Inhaber ihm helfen konnte, verließ der Mann den Laden wieder und brach wenige Meter entfernt zusammen. Der Inhaber alarmierte Polizei und Notarzt. Die Beamten konnten einen 28-jährigen Verdächtigen festnehmen, die Tatwaffe allerdings noch nicht finden. Wie es zu dem Streit kam, war zunächst unklar. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Ob er in Lebensgefahr schwebt, konnte der Polizeisprecher nicht sagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3