19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
24-jähriger Dachdecker stürzt 15 Meter und stirbt im Krankenhaus

Unfälle 24-jähriger Dachdecker stürzt 15 Meter und stirbt im Krankenhaus

Ein 24-jähriger Dachdecker ist am Mittwoch nach einem 15 Meter tiefen Sturz durch ein Hallendach in Hamburg-Billbrook an seinen Verletzungen gestorben. Ein Rettungshubschrauber hatte den Mann nach dem Unfall in ein Krankenhaus in St.

Hamburg. Georg geflogen, wie die Hamburger Polizei am Donnerstag berichtete. Der 24-Jährige und sein Kollege hatten gerade ihre Arbeit beendet, als das Dach nachgab. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten sie ihre Sicherheitsgurte bereits abgelegt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3