23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
3,05 Promille: Mann attackiert Bahn-Mitarbeiter in Hamburg

Kriminalität 3,05 Promille: Mann attackiert Bahn-Mitarbeiter in Hamburg

Ein 39-Jähriger mit einem Atemalkoholwert von 3,05 Promille hat im Hamburger Hauptbahnhof einen Sicherheitsdienstmitarbeiter der Deutschen Bahn attackiert. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, hatte der DB-Mitarbeiter den betrunkenen Hamburger am Sonntagnachmittag mehrfach aufgefordert, den Bahnhof zu verlassen.

Voriger Artikel
Feuer in Uphusum: Einfamilienhaus teilweise zerstört
Nächster Artikel
Programm der Travemünder Woche 2015 vorgestellt

Bei einer Schlägerei im Hamburger Hauptbahnhof schritt die Polizei ein.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Hamburg. Gegen ihn bestand bereits ein Hausverbot. Der Mann ignorierte aber die Aufforderungen und schlug den 37 Jahre alten DB-Mitarbeiter stattdessen mit Fäusten. Verletzt wurde dieser dabei den Angaben zufolge nicht. Bundespolizisten ließen den stark alkoholisierten Mann in einer Gewahrsamszelle ausnüchtern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3