21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
30-Jähriger nach Party durch Messerstich schwer verletzt

Kriminalität 30-Jähriger nach Party durch Messerstich schwer verletzt

Ein 30-Jähriger ist in der Wohnung seiner Ex-Frau im Hamburger Stadtteil Neuallermöhe durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Mehrere Menschen hatten zuvor bis zum Sonntagmorgen gefeiert und erhebliche Mengen Alkohol getrunken, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Hamburg. Anschließend hätten sie sich schlafen gelegt. Am Sonntagmittag sei dann der 30 Jahre alte Lebensgefährte der Wohnungsinhaberin vorbeigekommen. Als der Mann seine 31-jährige Freundin und deren Ex-Mann nebeneinanderliegend sah, habe er auf den Ex-Mann der Frau mit einem Messer eingestochen. Das Opfer erlitt laut Polizei eine stark blutende Verletzung am Oberschenkel und kam in ein Krankenhaus. Der Täter floh.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3