20 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
30 Jahre nach Tschernobyl Erholungsferien immer noch nötig

Atomunfälle 30 Jahre nach Tschernobyl Erholungsferien immer noch nötig

Auch 30 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl bieten Vereine in Schleswig-Holstein Erholungsferien für Tschernobyl-Kinder an. "Das ist immer noch nötig", sagte die Vorsitzende der Vereins "Initiative für die Kinder von Tschernobyl", Dolores Johannsen, der Deutschen Presse-Agentur.

Esperstoft. "Es werden immer noch Kinder krank geboren." In dem Atomkraftwerk in der Ukraine geriet am 26. April 1986 ein Experiment außer Kontrolle. Ein Reaktor explodierte, der Super-GAU war eingetreten. Seit seiner Gründung im Jahr 1991 hat der Verein insgesamt rund 6000 Kindern einen Aufenthalt in Schleswig-Holstein ermöglicht. Dieses Jahr vermittelte der Verein rund 40 Kindern einen Platz in einer Gastfamilie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3