21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
32-Jähriger in Hamburg lebensgefährlich mit Messer verletzt

Kriminalität 32-Jähriger in Hamburg lebensgefährlich mit Messer verletzt

Mit einem Messer hat ein unbekannter Mann einen 32-Jährigen im Hamburger Stadtteil St. Georg lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hielten sich die beiden Männer am Donnerstagabend zuerst in einem Lokal auf.

Hamburg. Zeugen beobachteten anschließend, wie sie gemeinsam eine Straße entlang gingen. Aus zunächst unbekanntem Grund stach dann der eine Mann auf den anderen ein und floh in Richtung Hauptbahnhof. Mit stark blutenden Verletzungen wurde das Opfer in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Der Mann sei außer Lebensgefahr, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3