18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
43-Jähriger stirbt nach Unfall

A1 bei Bad Oldesloe 43-Jähriger stirbt nach Unfall

Ein 43-jähriger Autofahrer ist auf der Autobahn 1 zwischen Bad Oldesloe und Reinfeld tödlich verunglückt. Der Mann war am Mittwochabend mit seinem Wagen ins Schleudern geraten und erst mit der Mittelplanke und dann mit einem Lastwagen kollidiert, wie die Polizei Lübeck am frühen Donnerstagmorgen mitteilte.

Voriger Artikel
Desmond Tutu zur Trauerfeier für Philip Potter in Lübeck erwartet
Nächster Artikel
Sylter Bürgermeister wird vereidigt

Die Autobahn 1 war nach einem Unfall vier Stunden lang gesperrt.

Quelle: Sven Janssen

Bad Oldesloe. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und starb noch am Unfallort. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr er zu schnell. Der Lastwagenfahrer wurde nicht verletzt. Die A1 war in Richtung Norden etwa vier Stunden lang gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE