21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
50-Jähriger mit Baseballschläger lebensgefährlich verletzt

Kriminalität 50-Jähriger mit Baseballschläger lebensgefährlich verletzt

Bei einem Streit an einem Kiosk in Hamburg-Heimfeld ist am Donnerstagabend ein 50-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Der 41 Jahre alte Kioskbetreiber habe den alkoholisierten Kunden mit einem Baseballschläger auf den Kopf geschlagen, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit.

Voriger Artikel
Raus aus der Zelle und gleich wieder rein
Nächster Artikel
500 000 Euro Schaden: Polizei geht von Brandstiftung aus

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Hamburg. Der 50-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Warum sich die beiden Männer stritten, war zunächst unklar. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3