16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
60-Jähriger bei Feuer in Obdachlosenunterkunft verletzt

Brände 60-Jähriger bei Feuer in Obdachlosenunterkunft verletzt

Beim Brand in einer Hamburger Obdachlosenunterkunft ist ein 60-jähriger Bewohner verletzt worden. Rund 50 weitere Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen und wurden von den Einsatzkräften betreut, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Hamburg. Das Feuer im "Pik As" im Stadtteil Neustadt war in der Nacht zum Montag laut einer Polizeisprecherin vermutlich aus Unachtsamkeit im Zimmer des Mannes ausgebrochen. Er kam mit Verbrennungen in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr rettete ihn sowie weitere drei Menschen vor den Flammen, die im ersten Obergeschoss ausgebrochen waren. Nach dem Brand im "Pik As" seien sieben Zimmer wegen des Rußes unbewohnbar, sagte die Polizeisprecherin. Die genaue Höhe des Sachschadens war jedoch auch am Montagnachmittag weiterhin unklar. Insgesamt hat die Obdachlosenunterkunft mehr als 200 Plätze.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3