8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
62-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf A7

Unfälle 62-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf A7

Bei einem Verkehrsunfall auf der A7 bei Owschlag im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist am Donnerstag ein 62-jähriger Spanier tödlich verletzt worden. Der Motorradfahrer sei in einer Gruppe auf der Autobahn unterwegs gewesen und plötzlich gegen die Leitplanke gefahren, teilte die Polizei mit.

Owschlag. Der Mann sei noch an der Unfallstelle gestorben. Die Motorradfahrer waren auf der Rückfahrt von Norwegen nach Spanien.

Die Autobahn war stundenlang in Richtung Süden voll gesperrt. Auf der Umleitungsstrecke kam es zu einem weiteren Unfall, bei dem eine 36-jährige Frau schwer und ihre 62-jährige Mutter leicht verletzt wurden. Ein sechsjähriger Junge blieb unverletzt, ebenso der 70 Jahre alte Unfallverursacher und seine Frau. Er hatte übersehen, dass die 36-Jährige Vorfahrt hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3