21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
827. Hafengeburtstag startet friedlich

Freizeit 827. Hafengeburtstag startet friedlich

Nach dem sonnigen ersten Tag des 827. Hafengeburtstags in Hamburg mit rund 350 000 Besuchern ziehen Veranstalter und Polizei eine positive Bilanz. "Wir sind sehr zufrieden, das schöne Wetter ist einfach unbezahlbar", sagte Veranstaltungssprecherin Andrea Heyden am Freitag.

Voriger Artikel
Vermehrte Polizeieinsätze am Vatertag
Nächster Artikel
Naturschutzbehörde lässt Festzelte auf Sylt abbauen

Tausende Besucher des 827. Hamburger Hafengeburtstags.

Quelle: Markus Scholz

Hamburg. Mit 105 Hilfeleistungen und 17 Rettungseinsätzen sprach die Hamburger Polizei von einem relativ friedlichen Tag. "Es gab keine herausragenden Vorkommnisse", sagte eine Sprecherin.

Auf dem größten Hafenfest der Welt stehen auch am zweiten Tag wieder zahlreiche Aktionen auf dem Programm. "Heute gibt es Wasserskivorführungen auf der Elbe", sagte Heyden. Außerdem können die Besucher wieder die Decks zahlreicher Schiffe besichtigen. Der Hafengeburtstag erinnert an den Beginn des zollfreien Handels über die Elbe, den Kaiser Friedrich Barbarossa 1189 mit einem Freibrief ermöglicht haben soll. Mit der Auslaufparade endet die Hafenparty am Sonntag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3