17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Gelbe Ampel sorgt für kilometerlangen Rückstau

A1 bei Reinbek Gelbe Ampel sorgt für kilometerlangen Rückstau

Zu kilometerlangem Rückstau kam es am Sonnabendnachmittag auf der A1 bei Reinbek. Auslöser war eine schon morgens angekündigte Vollsperrung der A24 zwischen Hamburg-Ost und Reinbek.

Voriger Artikel
Zwei Handwerker abgestürzt und schwer verletzt
Nächster Artikel
21-Jähriger bei Autounfall ums Leben gekommen

Hauptgrund der stundenlangen Verzögerung war die auf Dauer-gelb geschaltete Ampel am Ende der Autobahnausfahrt.

Quelle: Christian Trutschel

Reinbek. Die Umleitung des gesamten sonnabendlichen Fahrzeugverkehrs von der zweitgrößten deutschen Stadt, Hamburg, nach Berlin wurde jedoch über eine Bundesstraße umgeleitet. Hauptgrund der stundenlangen Verzögerung war die auf Dauer-gelb geschaltete Ampel am Ende der Autobahnausfahrt, die dort mit der vielbefahrenen Bundesstraße zwischen Hamburg /Barsbüttel und Reinbek/Glinde kreuzte und nur vereinzelt Fahrzeuge durchließ.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christian Trutschel
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3