7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Aus für geplantes Volksbegehren

A20 Aus für geplantes Volksbegehren

Die „Volksinitiative A 20 – sofort“ ist endgültig gescheitert. Kurz vor Ablauf der Antragsfrist der zweiten Stufe der Bürgerbeteiligung haben die Initiatoren um Ex-Wirtschaftsminister Dietrich Austermann und Unternehmensberater Rainer Bruns entschieden, auf den Start eines Volksbegehrens zu verzichten.

Voriger Artikel
Hanfplantage ausgehoben: Drei Polizisten ins Krankenhaus
Nächster Artikel
Eon-Rebellen feiern Teilsieg

 Die Volksinitiative für den schnelleren den Ausbau der A20 ist gescheitert.

Quelle: Carsten Rehder/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Patrick Tiede
Redaktion Lokales Kiel/SH - Landeshaus-Korrespondent

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3