25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Fünf Verletzte bei Lastwagenunfall

A24 bei Gudow Fünf Verletzte bei Lastwagenunfall

Bei einem Unfall mit einem Viehtransporter sind am Mittwoch auf der A 24 in der Nähe von Gudow im Kreis Herzogtum Lauenburg fünf Menschen verletzt worden. Insgesamt seien fünf Lastwagen und ein Auto beteiligt gewesen, sagte eine Polizeisprecherin.

Voriger Artikel
Tigernachwuchs bei Hagenbeck
Nächster Artikel
Spaziergänger findet Leiche

Bei einem Unfall mit einem Viehtransporter sind am Mittwoch auf der A 24 in der Nähe von Gudow im Kreis Herzogtum Lauenburg fünf Menschen verletzt worden.

Quelle: dpa

Gudow. Ein verletzter Lastwagenfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die anderen Verletzten kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser.

Die A 24 musste von der Anschlussstelle Talkau an in Richtung Berlin mehr als sechs Stunden lang voll gesperrt werden. Erst gegen 21.00 Uhr am Mittwochabend war die Strecke wieder frei. Es bildete sich ein Stau von bis zu zehn Kilometern Länge.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben in einer Baustelle kurz hinter der Anschlussstelle Gudow. Dort hatte sich nach bisherigen Ermittlungen ein Stau gebildet. Der Fahrer des Viehtransporters habe das Stauende möglicherweise zu spät gesehen und sei auf einen Lastwagen aufgefahren, hieß es. Dadurch seien dann mehrere Fahrzeuge aufeinander geschoben worden. Der Fahrer des Schweine-Transporters wurde in seiner Zugmaschine eingeklemmt. Alle Ferkel seien nach ersten Erkenntnissen wohlauf, erklärte die Sprecherin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE