16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Abschlussparade der Harley Days

Freizeit Abschlussparade der Harley Days

Die Harley Days rollen ihrem Höhepunkt entgegen. Am Sonntag findet die traditionelle Abschlussparade statt, bei der tausende Motorradfahrer mit ihren Maschinen durch Hamburg rollen.

Voriger Artikel
„Hurricane“-Festival wegen Unwetter unterbrochen
Nächster Artikel
Jagd erfolgreich: Forscher entdecken Meereswirbel in Ostsee

Zahlreiche Motorradfahrer fahren über die Köhlbrandbrücke.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Hamburg. Die rund 30 Kilometer lange Tour führt über die Köhlbrandbrücke durch den Hamburger Hafen, über die Reeperbahn, an den Landungsbrücken vorbei zum Großmarkt. Angeführt wird der Korso unter anderem von Ex-HSV-Star Horst Hrubesch. Die dreitägigen Harley Days finden zum 14. Mal in Hamburg statt.

Im Vorjahr nahmen rund 8000 Motorradfahrer an der Abschlussparade teil. Von insgesamt 500 000 Besuchern sprachen die Veranstalter im vergangenen Jahr. Autofahrer in Hamburg müssen sich auf Straßensperrungen einstellen, Anwohner auf viele knatternde Motoren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3