23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Acht Festnahmen bei Anti-Drogen-Einsatz auf St. Pauli

Kriminalität Acht Festnahmen bei Anti-Drogen-Einsatz auf St. Pauli

Bei einem Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung des Drogenhandels hat die Polizei auf St. Pauli acht Männer im Alter zwischen 19 und 46 Jahren festgenommen. Unter ihnen seien sechs Verkäufer und zwei Käufer von Rauschgift gewesen, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Kokain-Schmuggel in der Karibik: Polizeiprotokolle verlesen
Nächster Artikel
Klimawandel stellt Sielverband vor große Herausforderungen

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Hamburg. Einige der Dealer hätten versucht, den Fahndern Drogen zu verkaufen. Die Beamten stellten bei dem Einsatz am Dienstagabend auch kleine Mengen von Kokain und Marihuana sicher. Sechs der Männer kamen wieder auf freien Fuß, gegen zwei sollte Haftbefehl beantragt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3