27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Medikamente für 1,3 Milliarden

Ärzte in Schleswig-Holstein Medikamente für 1,3 Milliarden

Niedergelassene Ärzte haben im vergangenen Jahr den 2,4 Millionen gesetzlich versicherten Schleswig-Holsteinern Medikamente für mehr als 1,3 Milliarden Euro verschrieben. Dies sind 69,5 Millionen Euro mehr als im Jahr zuvor, wie die Techniker Krankenkasse (TK) unter Berufung auf Statistiken des GKV-Spitzenverbandes am Montag in Kiel mitteilte.

Voriger Artikel
Ohne Kompass und Orientierung: Großeinsatz für verirrten "Kapitän"
Nächster Artikel
Rabiater Automatenaufbruch in Aumühle gescheitert

Niedergelassene Ärzte haben im vergangenen Jahr den 2,4 Millionen gesetzlich versicherten Schleswig-Holsteinern Medikamente für mehr als 1,3 Milliarden Euro verschrieben.

Quelle: Matthias Hiekel/dpa

Kiel. Im Durchschnitt bekam demnach jeder gesetzlich Versicherte im Land Medikamente für rund 543 Euro verordnet. Damit liegt Schleswig-Holstein knapp 27 Euro unter dem bundesweiten Wert von 570 Euro. Am meisten verschrieben die Ärzte laut TK in Hamburg mit rund 722 Euro pro Kopf, am sparsamsten waren die Bayern mit 514 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE