16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Angriff auf Touristin bei "Aktenzeichen XY...ungelöst"

Kriminalität Angriff auf Touristin bei "Aktenzeichen XY...ungelöst"

Die Hamburger Mordkommission will einen brutalen Angriff auf eine chinesische Touristin mit Hilfe der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" aufklären. Der Fall soll am Mittwochabend (20.15 Uhr) im ZDF vorgestellt werden.

Hamburg. Im November 2013 war die damals 40 Jahre alte Kunstlehrerin nach Polizeiangaben von einem unbekannten Täter plötzlich von hinten attackiert worden, als sie in der Nähe des Hauptbahnhofs spazieren ging und Fotos machte. Der Angreifer zog sie an den Haaren und warf sie zu Boden. Dann versetzte er der Frau mehrere massive Fußtritte gegen den Kopf. Die 40-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der 25 bis 35 Jahre alte Täter flüchtete.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens und der Festnahme des Täters führen, hat die Hamburger Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3