4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Anklage: Bande bricht Transporter für teures Werkzeug auf

Kriminalität Anklage: Bande bricht Transporter für teures Werkzeug auf

Gegen eine länderübergreifend auftretende Bande hat die Staatsanwaltschaft Anklage am Landgericht Paderborn erhoben. Die Ermittler werfen vier Männern schweren Bandendiebstahl vor.

Voriger Artikel
Prozess um Angriff auf Ehefrau in Bäckerei
Nächster Artikel
Gesundheitsausgaben im Norden kräftig gestiegen

Das Land- und Amtsgericht in Paderborn.

Quelle: Bernd Thissen/Archiv

Paderborn. Sie sollen von Januar bis Juli 2016 nachts Transporter von Handwerkern aufgebrochen und gezielt teures Werkzeug gestohlen haben. Das Diebesgut lagerten sie in einem Zwischenlager in Oerlinghausen im Kreis Lippe. Anschließend sollen sie den Verkauf nach Polen organisiert haben.

Die Gruppe soll in Ostwestfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zugeschlagen haben. Den Gesamtschaden gibt die Staatsanwaltschaft mit 75 000 Euro an. In einem Fall erbeutete die Bande nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft Werkzeug im Wert von 10 000 Euro. Einer der vier Angeklagten wohnt in Oerlinghausen, die anderen reisten zu den Taten aus Polen an. Alle sitzen in Untersuchungshaft und schweigen zu den Vorwürfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3