16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Schiffskollision auf der Elbe

Anleger Teufelsbrück Schiffskollision auf der Elbe

Am Anleger Teufelsbrück ist es am frühen Dienstagmorgen zu einer Kollision zwischen dem Lotsenversetzboot „Lotse 4“ und dem Fahrgastschiff „Falkenstein“ auf der Elbe gekommen. Der Decksmann der „Lotse 4“ erlitt eine leichte Prellung am Oberkörper, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Wohnungsbrand in Hamburg: 19 Verletzte
Nächster Artikel
Elbphilharmonie soll sicherer werden

In Hamburg gab es eine Kollision auf der Elbe.

Quelle: Christian Charisius/dpa

Hamburg. Mutmaßlich nach einem Maschinenausfall war das Lotsenboot beim Ansteuern des Anlegers nicht mehr manövrierfähig und kollidierte bei geringer Fahrt mit der am Anleger festvertäuten HADAG-Fähre „Falkenstein“. An der „Lotse 4“ entstand im Bereich des Bugs ein erheblicher Sachschaden. Bei der ebenfalls am Bug touchierten „Falkenstein“ kam es nur zu Farbabrieb.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3