25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Ausbau der B5 zwischen Itzehoe und Wilster beginnt im Juni

Verkehr Ausbau der B5 zwischen Itzehoe und Wilster beginnt im Juni

Der dreistreifige Ausbau der Bundesstraße 5 zwischen Itzehoe und Wilster (Kreis Steinburg) soll im Juni beginnen. "Unser Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr in Itzehoe bereitet derzeit die Ausschreibungen vor, sodass mit den ersten Arbeiten auf diesem knapp neun Kilometer langen Teilstück begonnen werden kann", teilte Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer am Dienstag in Kiel mit.

Voriger Artikel
Elektrik falsch verlegt: Klinik wird später fertig
Nächster Artikel
Kinderporno-Prozess: Polizist zu mehrjähriger Haft verurteilt

Ein Schild weist an einer Autobahn auf eine Baustelle hin.

Quelle: Julian Stratenschulte/Archiv

Itzehoe. Das Baurecht dafür sei nun rechtskräftig. Zunächst soll eine neue Brücke über die Strecke gebaut werden, die Straßenarbeiten sollen Ende 2016 beginnen.

Mit dem geplanten Ausbau "werden wechselweise Überholmöglichkeiten mit Abschnittslängen von jeweils rund zwei Kilometern geschaffen", erklärte Meyer. Wie teuer das Projekt wird, ist noch offen. Die bisherige Kostenschätzung von rund 15,5 Millionen Euro werde derzeit überprüft und aktualisiert. Die Landesregierung rechnet unter Berufung auf Prognosen damit, dass der Verkehr auf der B 5 bei Itzehoe bis 2025 von durchschnittlich 13 000 auf 17 600 Fahrzeuge täglich steigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3