16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Auto kippt auf die Seite: Fahrer schwer verletzt

Unfälle Auto kippt auf die Seite: Fahrer schwer verletzt

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen in Hamburg-Blankenese auf die Seite gefallen und hat sich schwer verletzt. Der 45-Jährige kam nach dem Unfall am Samstagmittag nicht mehr aus dem Wagen, wie ein Feuerwehrsprecher am Samstag sagte.

Hamburg. Feuerwehrbeamte befreiten den Mann - er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Weshalb das Auto auf die Seite fiel, war zunächst unklar; bei dem Unfall riss es einen Lichtmast um. Die Straße wurde rund eine halbe Stunde voll gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3