11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Auto stößt auf Köhlbrandbrücke gegen Lastwagen: Zwei Verletzte

Unfälle Auto stößt auf Köhlbrandbrücke gegen Lastwagen: Zwei Verletzte

Bei einem Unfall auf der Hamburger Köhlbrandbrücke sind zwei Menschen verletzt worden. Ein 53-jähriger Autofahrer war aus zunächst ungeklärter Ursache auf die falsche Straßenseite geraten und frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen, wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte.

Hamburg. Er wurde demnach schwer verletzt, war aber nicht in Lebensgefahr. Retter mussten das Dach des Autos abnehmen, um den Mann herauszuholen und ins Krankenhaus zu bringen. Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock und wurde ambulant behandelt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Feuerwehr gegen 1.00 Uhr auf der Westseite der Brücke.

Die Köhlbrandbrücke wurde zwischenzeitlich in beide Richtungen gesperrt. Etwa zwei Stunden nach der Kollision konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Wegen Sanierungsarbeiten ist auf der Brücke derzeit nur je eine Spur pro Richtung frei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3