18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Autobahn 261 Richtung Nord nach Bauarbeiten wieder freigegeben

Verkehr Autobahn 261 Richtung Nord nach Bauarbeiten wieder freigegeben

Die Autobahn 261 - sie verbindet die Autobahnen 1 und 7 - ist nach monatelangen Straßen- und Brückensanierungen in Richtung Norden wieder freigegeben worden. Die Arbeiten seien drei Wochen früher beendet worden als geplant, teilte die Hamburger Verkehrsbehörde am Freitag mit.

Hamburg. Somit könnten die Anschlussstellen Buchholzer Dreieck, Tötensen und Marmstorf/Lürade wieder genutzt werden. In Fahrtrichtung Süd bleibt die Anschlussstelle Marmstorf/Lürade zunächst weiter gesperrt. Die A 261 ist besonders wichtig für Autofahrer, die zwischen Bremen und Hamburg pendeln. Der Verkehr war zwischenzeitlich über die A1 zum Maschener Kreuz und dort auf die A7 umgeleitet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3