18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer fährt mit dreifacher Geschwindigkeit durch Hamburg

Verkehr Autofahrer fährt mit dreifacher Geschwindigkeit durch Hamburg

Mit 146 Stundenkilometer und ohne Führerschein ist ein alkoholisierter Autofahrer durch eine 50er Zone in Hamburg-Barmbek-Süd gerast. Er wurde am Mittwoch von der Polizei gestoppt.

Hamburg. Bei Verkehrskontrollen in den Stadtteilen Barmbek-Süd und Uhlenhorst waren insgesamt 80 Verkehrssünder angehalten worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die meisten Autofahrer seien zu schnell gefahren. Zehn Fahrer fuhren am Mundsburger Damm über rote Ampeln, hieß es. Ein weiterer Autofahrer fuhr ebenfalls ohne Führerschein mit 75 Stundenkilometer auf der Hamburger Straße, auf der maximal 50 erlaubt sind. Die Polizei vermutete außerdem, dass er Drogen genommen hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3