12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Autofahrer rast gegen Ampelmast: Beifahrer schwer verletzt

Unfälle Autofahrer rast gegen Ampelmast: Beifahrer schwer verletzt

Ein 30 Jahre alter Man ist bei einem Autounfall in Hamburg in der Nacht zum Sonntag schwer verletzt worden. Der 29-jährige Fahrer eines Sportwagens sei mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren und habe in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren, sagte ein Sprecher der Polizei Hamburg.

Hamburg. Das Auto wurde mit der rechten Seite gegen einen Ampelmast geschleudert. Dabei wurde der 30-jährige Beifahrer im Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr schnitt das Autodach auf, um den Verletzten zu befreien. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3