23 ° / 11 ° Gewitter

Navigation:
Autofahrer stößt mit Linienbus zusammen: acht Verletzte

Unfälle Autofahrer stößt mit Linienbus zusammen: acht Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus im Hamburger Stadtteil Lurup sind am Montagvormittag acht Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 50 Jahre alter Mann einen Rollerfahrer mit seinem Auto überholen und übersah dabei einen anderen Wagen, der in die gleiche Richtung fuhr. Dabei touchierte der 50-Jährige das Auto, geriet ins Schleudern und dann in den Gegenverkehr. Dort stieß er frontal mit einem ihm entgegenkommenden Linienbus zusammen.

Voriger Artikel
Bahn prüft Einsatz von Netzen für Sylt Shuttle
Nächster Artikel
LKW-Fahrer mit 2,06 Promille unterwegs: Führerschein weg

Zwei Frauen erlitten schwere Verletzungen.

Quelle: Lukas Schulze/Archiv

Hamburg. Die Feuerwehr musste den 50-Jährigen aus seinem Auto befreien. Er kam mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus. Der 48 Jahre alte Busfahrer sowie sechs seiner Fahrgäste wurden ebenfalls verletzt, sie wurden auch in Kliniken gebracht. Zwei 66 und 79 Jahre alte Frauen erlitten schwere Verletzungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3