3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Autofahrer verursacht mit 3,6 Promille schweren Unfall

Unfälle Autofahrer verursacht mit 3,6 Promille schweren Unfall

Bei einem Verkehrsunfall in Schafflund (Kreis Schleswig-Flensburg) ist ein betrunkener Autofahrer schwer verletzt worden. Bei dem Unfall am Dienstagnachmittag kam der 41-Jährige ersten Erkenntnissen zufolge mit seinem Wagen von der Straße ab und überschlug sich mehrfach, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Landesgartenschau macht 3,4 Millionen Euro Defizit
Nächster Artikel
Dänische Hirsche fressen Wald in Nordfriesland kaputt

"Polizei"-Schild.

Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv

Schafflund. Im Krankenhaus wurde bei dem Fahrer, der aus dem Auto geschleudert worden war, ein Alkoholwert von 3,6 Promille festgestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3