23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Bauboom von Klecker- und Sandburgen an den Stränden

Wetter Bauboom von Klecker- und Sandburgen an den Stränden

Zinnowitz (dpa/mv) – Klecker- und Sandburgen sind der Klassiker an den Stränden von Ost- und Nordsee. Auch in diesem Jahr. Frühpädagogen plädieren für das gemeinsame Spiel von Eltern und Kindern mit Sand und Wasser.

Voriger Artikel
Betrunkener beißt Bundespolizisten am Hauptbahnhof
Nächster Artikel
Nach der Hitze: Unwetter in Kiel, Ruhe in Hamburg

Nord- und Ostseestrände sind mit Burgen übersät.

Quelle: Stefan Sauer/Archiv

 "Eltern werden von ihren Kindern in dieser Situation ganz anders gebraucht und wahrgenommen", sagt die Neubrandenburger Professorin für Kindheitspädagogik, Marion Musiol. "Die Kleckerburg ist gelebte Familiengeschichte und bei fast allen Menschen mit positiven Erinnerungen besetzt." Anders als der Sandkasten biete das Bauen am Strand unbegrenztes Vergnügen. Strandordnungen setzen dem Bauboom in den meisten Orten aber Limits, um Unfälle zu vermeiden. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3