2 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Behörde und Diakonie entwickeln Musterwohnung für Demenzkranke

Gesundheit Behörde und Diakonie entwickeln Musterwohnung für Demenzkranke

Ebenso wie die Zahl älterer Menschen insgesamt steigt auch die Zahl derjenigen, die von einer Demenz betroffen sind. Vor dem Hintergrund präsentiert die Hamburger Gesundheitsbehörde seit Freitag gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Hamburg auf der Immobilienmesse Home² eine Musterwohnung, die auf die Bedürfnisse der Betroffenen zugeschnitten sein soll.

Voriger Artikel
"Muhboot" im Binnenhafen versunken
Nächster Artikel
Verklemmtes Fahrrad löst Feuerwehreinsatz an Bahnstrecke aus

Ein Telefon mit großen Tasten ist in einer Musterwohnung zu sehen.

Quelle: Jens Büttner

Hamburg. "Die Demenz-Musterwohnung gibt Betroffenen und ihren Angehörigen praktische Anregungen für den Alltag und das Wohnumfeld für Menschen mit Demenz", sagte Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD). Auf dem Messestand stehen insbesondere gestalterische Maßnahmen für die Anfangsstadien der Erkrankung im Fokus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3