16 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Beißender Geruch löst Großeinsatz aus

Notfälle Beißender Geruch löst Großeinsatz aus

Ein beißender Geruch aus zwei Fahrzeugen hat in Schashagen im Kreis Ostholstein einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Vier Menschen, die die Dämpfe eingeatmet hatten, wurden leicht verletzt.

Schashagen. Einer davon, ein 24 Jahre alter Mann, musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Zeugen hatten am Sonntag die Polizei über die Dämpfe informiert, wie eine Polizeisprecherin am Montag berichtete. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste seien mit bis zu 40 Helfern im Einsatz gewesen. Die Ursache des Geruchs wurde nach Polizeiangaben nicht gefunden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3