6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Bergungsprobleme nach Unfall

A7 bei Bordesholm Bergungsprobleme nach Unfall

Erneut hat sich ein kilometerlanger Rückstau nach einem Unfall im Baustellenbereich der A7 gebildet. Laut Autobahnpolizei waren zwischen Bordesholmer Dreieck und Neumünster-Nord drei Pkw ineinander gefahren. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Voriger Artikel
Geknackter Snackautomat wird gesuchtem Räuber zum Verhängnis
Nächster Artikel
Erst Marzipan, dann ernste Töne

Auf der A7 bildete sich nach einem Unfall ein langer Rückstau.

Quelle: Joachim Krüger
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE