18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Betrüger fischen illegal Bankdaten am Automaten ab

Kriminalität Betrüger fischen illegal Bankdaten am Automaten ab

Die Polizei hat in Hamburg-St. Georg eine mutmaßliche Betrüger-Bande festgenommen, die illegal Kundendaten an Geldautomaten abgegriffen haben soll. Die Beamten ertappten in der vergangenen Woche einen Verdächtigen dabei, als er Technik an einem Automaten abbaute, mit der zuvor Bankdaten an zwei weitere Verdächtige übermittelt wurden, wie eine Polizeisprecherin am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Rund 200 000 Euro Schaden nach Lagerhallenbrand
Nächster Artikel
Auto fährt in Motorradgruppe: Toter und Schwerverletzter

"Polizei"-Schild.

Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv

Hamburg. Bei einer Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmten Beamte weitere professionelle Skimmingtechnik sowie Kartendaten samt Geheimzahlen. Erst kürzlich war den Angaben zufolge ein Mann in Hamburg-Wandsbek festgenommen worden, der sich Manipulationstechnik aus dem Ausland hatte schicken lassen. Alle vier Männer kamen in Untersuchungshaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3