15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bewaffnete Männer überfallen Supermarkt in Eimsbüttel

Kriminalität Bewaffnete Männer überfallen Supermarkt in Eimsbüttel

Zwei bewaffnete und maskierte Männer haben am Freitagabend einen Supermarkt im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel überfallen. Die Unbekannten betraten das Geschäft gegen 21.53 Uhr, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte.

Hamburg. Während einer der Männer eine Kassiererin mit einer Schusswaffe bedrohte, hebelte der andere die Kasse mit einem Schraubendreher auf. Sie nahmen Bargeld aus der Kasse und flüchteten zu Fuß. Die 26 Jahre alte Kassierin blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3