23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Biker bei illegalem Motorradrennen gefasst

Kriminalität Biker bei illegalem Motorradrennen gefasst

Die Polizei hat einen 46-jährigen Hamburger auf frischer Tat bei einem illegalen Motocross-Rennen in der Kaltenkirchener Heide im Kreis Segeberg gestellt. Gegen ihn sei ein Strafverfahren unter anderem wegen Hausfriedensbruch und Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Bundesnaturschutzgesetz eingeleitet worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Kaltenkirchen. Der 46-Jährige hatte sich am Sonntag mit vier weiteren Motorradfahrern ein Rennen in dem Naturschutzgebiet geliefert. 

Als die von der Revierförsterin informierte Polizei eintraf, flüchtete die Gruppe zunächst, nur der 46-Jährige blieb wegen Motorproblemen zurück. Als die anderen Fahrer im Alter von 32 bis 49 Jahren nach Stunden ohne ihre Cross-Maschinen zu dem Parkplatz zurückkehrten, wo sie ihre Autos und Transportanhänger abgestellt hatten, wurden sie bereits von der Polizei erwartet. Die Männer stritten die Beteiligung an dem Rennen nach Angaben der Polizei jedoch ab, so dass sie aus Mangel an Beweisen nur ermahnt wurden. Die Polizei kündigte für die Zukunft verstärkte Kontrollen an, um weitere Rennen im Naturschutzgebiet zu verhindern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3