18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Blindgänger vermutet: Autobahn 253 wird vor Sanierung untersucht

Verkehr Blindgänger vermutet: Autobahn 253 wird vor Sanierung untersucht

Wegen einer Blindgängersuche ist die Autobahn 253 an den kommenden beiden Wochenenden in südlicher Richtung streckenweise nur einspurig befahrbar. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer werde die vermuteten Sprengsätze zwischen dem Abschnitt König-Georg-Deich und der Anschlussstelle Hamburg-Neuland suchen, teilte die Hamburger Verkehrsbehörde am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Dschungelcamperin zeigt "Nathalies Welt" bei Regionalsender
Nächster Artikel
37-Jährige wegen Schmuckdiebstahls bei Seniorin vor Gericht

Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist zu sehen.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Hamburg. Diese Strecke soll von Mitte April an vollständig saniert werden. Etwa 30 000 Quadratmeter Fahrbahn und 3500 Schutzeinrichtungen sind nach Angaben der Verkehrsbehörde von der Grundinstandsetzung betroffen. Zudem werden vier Brückenbauwerke erneuert. Die Umbauarbeiten sollen bis November 2016 dauern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3