5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bombendrohung im Ostsee-Ferienpark

Kriminalität Bombendrohung im Ostsee-Ferienpark

Eine Bombendrohung hat am Wochenende zu der Evakuierung eines Gebäudes im Ostsee-Ferienpark in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) geführt. Die Drohung ging am Sonntagnachmittag per SMS bei den Veranstaltern des "Aktiv-Hus" ein, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte.

Heiligenhafen. Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei evakuierten daraufhin das gesamte Gebäude. Die Wardermesse, die an diesem Wochenende im "Aktiv-Hus" stattgefunden hatte, musste unterbrochen werden. Die mehrstündige Bombensuche der Beamten blieb erfolglos, sagte der Sprecher. Auch drei Spürhunde waren im Einsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3