19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bombendrohung im Ostsee-Ferienpark

Kriminalität Bombendrohung im Ostsee-Ferienpark

Eine Bombendrohung hat am Wochenende zu der Evakuierung eines Gebäudes im Ostsee-Ferienpark in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) geführt. Die Drohung ging am Sonntagnachmittag per SMS bei den Veranstaltern des "Aktiv-Hus" ein, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte.

Heiligenhafen. Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei evakuierten daraufhin das gesamte Gebäude. Die Wardermesse, die an diesem Wochenende im "Aktiv-Hus" stattgefunden hatte, musste unterbrochen werden. Die mehrstündige Bombensuche der Beamten blieb erfolglos, sagte der Sprecher. Auch drei Spürhunde waren im Einsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3