16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Brand in Krankenhaus: Vier Menschen leicht verletzt

Brände Brand in Krankenhaus: Vier Menschen leicht verletzt

Bei einem Brand in der psychiatrischen Abteilung des Diakonissenkrankenhauses Flensburg sind am Freitag vier Menschen leicht verletzt worden. Das Feuer brach aus bisher ungeklärter Ursache in einem Patientenzimmer im dritten Obergeschoss aus, wie ein Sprecher der Flensburger Feuerwehr mitteilte.

Voriger Artikel
Gespräche über Wiedereröffnung des Hamburger Fernsehturms
Nächster Artikel
Travemünder Woche ist eröffnet

Im Diakonissenkrankenhaus Flensburg brannte es.

Quelle: Jens Kalaene/Archiv

Flensburg. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte seien Flammen und dichter Rauch aus einem Fenster geschlagen. Die Feuerwehrleute löschten den Brand. Mitarbeiter des Krankenhauses hatten zuvor bereits 39 Menschen aus dem Gefahrenbereich geführt. Zwei Mitarbeiter und zwei Patienten mussten mit einer leichten Rauchgasvergiftung in die Notaufnahme, neun weitere Menschen standen wegen des Verdachts einer Vergiftung zunächst unter Beobachtung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3