8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Journalist bei Waffenvorführung angeschossen

Bremerhaven Journalist bei Waffenvorführung angeschossen

Ein Zeitungsreporter lässt sich für eine Reportage-Serie die Dienstwaffen der Polizei Bremerhaven zeigen. Dabei löst sich ein Schuss, das Projektil durchschlägt den Oberschenkel des Mannes. Warum war die Pistole geladen?

Voriger Artikel
42 Wohnungseinbrüche: Zwei Diebe in Untersuchungshaft
Nächster Artikel
20 Prozent mehr Windpockenfälle in Schleswig-Holstein

Bei der Vorführung einer polizeilichen Dienstwaffe löste sich ein Schuss - und traf einen Journalisten.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3