11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Bundespolizei entdeckt Marihuana in Kofferraum

Kriminalität Bundespolizei entdeckt Marihuana in Kofferraum

Der strenge Geruch seiner Wagenladung hat einen Mann auf der A7 verraten: Bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Rastplatz Hüttener Berge im Kreis Rendsburg-Eckernförde wurden Bundespolizisten am Dienstag auf einen Geruch nach Betäubungsmitteln aufmerksam - und wurden fündig.

Alt Duvenstedt. Der 42-jährige Autofahrer habe 443 Gramm Marihuana in Plastiktüten in der Verkleidung seines Kofferraums versteckt, teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit. Im Fußraum hinter dem Beifahrersitz habe sich zudem eine elektronische Feinwaage befunden. Der Mann sei sichtlich erstaunt über die Findigkeit der Beamten gewesen, so die Bundespolizei. Er wurde festgenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3