16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Buntes Programm zur Eröffnung: Lohsepark in der Hafencity

Freizeit Buntes Programm zur Eröffnung: Lohsepark in der Hafencity

Musik, Poetry Slam und Sport: Zur Eröffnung des Lohseparks in Hamburg ist am 9. und 10. Juli ein buntes Programm geplant. Der Park soll das grüne Zentrum der Hafencity und ein Ort des Gedenkens werden.

Voriger Artikel
Neue Schleswiger Helios-Klinik ist fertig
Nächster Artikel
Frachtschiff "Hekla" läuft im Nord-Ostsee-Kanal auf Grund

Wolken ziehen in Hamburg über den Lohsepark in der Hafencity.

Quelle: Axel Heimken/Archiv

Hamburg. Mit einem bunten Fest wird am kommenden Wochenende (9./10. Juli) die größte Grünfläche der Hafencity, der Lohsepark, eröffnet. Auf dem 4,4 Hektar großen Gelände sind am Samstag und Sonntag Konzerte, Theater und Lesungen geplant. Aber auch Rockmusik für Kinder, Sportangebote oder eine Trommelshow stehen auf dem Programm. Am Samstagmittag will Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) den Park einweihen. Am Abend sollen bei einem Musikfestival an fünf Spielorten unter anderem Künstler wie Y'akoto, Joco und die Dirty Honkers auftreten.

Der Lohsepark soll auch ein Platz des Gedenkens werden. Dort stand früher der Hannoversche Bahnhof, von dem aus in den Jahren 1940 bis 1945 mindestens 7692 Juden, Sinti und Roma deportiert wurden. Zu diesem Thema sind Führungen und Gesprächsrunden geplant. Sie sollen auch Einblick geben in die Planungen für ein dortiges Denkmal.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3