16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Cannabis-Verein mit Hanftag für liberale Drogenpolitik

Gesellschaft Cannabis-Verein mit Hanftag für liberale Drogenpolitik

Der Cannabis Social Club Hamburg und Politiker setzen sich auch in diesem Jahr mit einem Hanftag für die Legalisierung von Cannabis ein. Mit einer "Info-Demo-Party" im Schanzenviertel will der Cannabis-Verein am Samstag zusammen mit den Grünen, den Linken, der Piratenpartei sowie den Neuen Liberalen rund um das Thema informieren.

Voriger Artikel
Pfingsten: Erhöhte Staugefahr im Norden
Nächster Artikel
Zwei Laster prallen zusammen: ein Verletzter

Ein Mitglied des Cannabis Social Club Hamburg.

Quelle: Daniel Bockwoldt

Hamburg. "Die Drogenpolitik der Regierung sorgt dafür, dass Konsumenten durch Strafverfolgung, Führerscheinentzug und durch unkontrollierte Qualität zu Opfern werden", sagte der Vorsitzende des Cannabis-Vereins, Andreas Gerhold, am Freitag.

Der Aktionstag findet bereits zum vierten Mal statt und wird im Rahmen eines Global Marihuana March (GMM) veranstaltet. Cannabis Social Clubs (CSC) sind Anbaugemeinschaften von Cannabisnutzern, die ihren Eigenbedarfsanbau gemeinschaftlich organisieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3