15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Cannabisplantagen bei Hausdurchsuchungen entdeckt

Kriminalität Cannabisplantagen bei Hausdurchsuchungen entdeckt

Bei Hausdurchsuchungen im Hamburger Schanzenviertel hat die Polizei zwei Cannabisplantagen, Drogen und Bargeld beschlagnahmt. 29 Ermittler hätten am Mittwoch sieben Wohnungen durchsucht, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Ehepaar rüstet Laster professionell für Dieseldiebstahl aus
Nächster Artikel
Mann durch Schuss nahe Reeperbahn verletzt

Cannabisplantage. Foto: Jim Hollander/Archiv

Hamburg. Ein 18 Jahre alter mutmaßlicher Drahtzieher, der für Drogendeals im Sternschanzenpark verantwortlich sein soll, wurde gefasst. Er kam in Untersuchungshaft. Weitere acht Verdächtige sollen nach Polizeiangaben an dem Drogenverkauf beteiligt gewesen sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3