8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Mehr Jugendliche ohne Abschluss

Caritas-Studie Mehr Jugendliche ohne Abschluss

Die Zahl der jungen Schleswig-Holsteiner, die ohne Hauptschulabschluss die Schule verlassen, ist nach Jahren erstmals wieder gestiegen. Das zeigt eine Erhebung der Caritas. Danach hatten sieben Prozent der Schulabgänger im aktuell ausgewerteten Jahr 2013 keinen Hauptschulabschuss (2012: 6,4; 2011 6,7). Allerdings war die Entwicklung im Land sehr unterschiedlich.

Voriger Artikel
Lübeck geht der Wohnraum aus
Nächster Artikel
Azubis genervt von langem Anfahrtsweg

 „Jeder Mensch braucht einen Schulabschluss, um sein Selbstwertgefühl zu stärken und seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen“, fordert Angelika Berger, Caritas-Direktorin von Schleswig-Holstein.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Heike Stüben
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3